BgB Bürgergemeinschaft Bönen e.V.

BgB unterstützt Antrag der FREIEN WÄHLER im Kreistag:

"Weihnachtsgeschenk" von 1,8 Millionen an die Kreiskommunen

Bild "Themenarchiv:geldschenk.jpg"
Quelle: Denise / pixelio.de

Der Kreisverband Unna der Freien Wählergemeinschaften (BgB Bönen, FWG Fröndenberg, BB Holzwickede, FW Kamen, FW Lünen, WfS Schwerte, FW Unna , UWW Werne) fordert in der nächsten Kreistagssitzung am 12.12.2017 durch eine weitere Senkung des Hebesatzes der Allgemeinen Kreisumlage die Kreiskommunen um zusätzlich 1,8 Millionen € zu entlasten. Möglich werden soll dies indem nicht wie bisher geplant 2,3 Mio. €, sondern 4,1 Mio. € aus der bilanziellen Aus­gleichs­rück­lage für den Ausgleich des Ergebnisplanes eingesetzt werden.

Freie Wähler begrüßen die Ver­fass­ungs­widrig­keit der Sperrklausel von 2,5 % bei den Gemeinde- und Kreis­tags­wahlen


Bild "Startseite:sperrklausel.jpg"
Der Verfassungsgerichtshof für das Land Nordrhein-Westfalen in Münster hat heute entschieden, dass die 2,5 %-Sperrklausel bei Kommunalwahlen gegen den Grundsatz der Wahl­rechts­gleich­heit verstößt, soweit sie für die Wahlen der Ge­meinde­räte und Kreistage gilt. Dies mit überwiegend folgender Begründung:
„Die Sperrklausel bewirke eine Ungleichgewichtung der Wählerstimmen hinsichtlich ihres Erfolgswertes, da Stimmen für solche Parteien und Wählervereinigungen, die an der 2,5 %-Hürde scheiterten, ohne Einfluss auf die Sitzverteilung blieben.
Für die Wahlen der Gemeinderäte und Kreistage sei diese Ungleichbehandlung nicht gerechtfertigt.


BgB ist 

 Immer vor Ort 

: STANDPUNKT in der Fußgängerzone


Bild "Startseite:Standpunkt_10_2017.jpg"

"Nein, es sind keine Wahlen!...", dies war am Samstag 07.10.2017 ein oft gesagter Satz am Stand der Bürgergemeinschaft Bönen e.V.. Zum Letzten Mal für dieses Jahr präsentierten die Mitglieder der BgB ihren STANDPUNKT und dabei ging es nicht um Wahlkampf. Ein offenes Ohr für die Bürger zu haben, auf sie zuzugehen und ihre Sorgen und Probleme aufzunehmen und in konkrete politische Arbeit umzuwandeln, darum geht es uns bei dem STANDPUNKT.

Schöne Seiten von Bönen gab es für die interessierten Bürger auch zu entdecken, denn am Stand gab es eine Postkarte mit Wissenswerten über die "alte Mühle" zum mitnehmen. Dies ist der Auftakt einer Reihe von Postkarten, die sich mit den über 50 Baudenkmälern in Bönen beschäftigen wird.

Den nächsten STANDPUNKT finden Sie am ersten Samstag im März 2018 in der Fußgängerzone, Sie sind herzlich eingeladen, denn Ihre Meinung ist uns wichtig!

BgB besucht Abfall- und Entsorgungsgesellschaften des Kreises Unna (GWA)


Bild "Startseite:FW_GWA_2017_BgB.jpg"

Am 22.09.2017 um 18:30 Uhr besuchten Mitglieder der BgB eine besondere Veranstaltung. Auf Einladung der FREIEN WÄHLER Kreisverband Unna e.V. die GWA - Gesellschaft für Wertstoff- und Abfallwirtschaft Kreis Unna mbH in Unna.

Neben einer Besichtigung des Standorts erhielten sie dort einen Vortrag zum Thema "Abfallwirtschaft im Kreis Unna" durch den Geschäftsführer der GWA.

Interessant waren vor allen Dingen Informationen zur neu gegründeten GWA Kommunal die seit dem 1.1.2017 für die Biotonnen, Papiertonnen und Restmülltonnen in den Gemeinden Bönen und Holzwickede sowie der Wertstofftonne in der Stadt Unna zuständig ist.

BgB besichtigt Müllverbrennungsanlage in Hamm


Bild "Startseite:MVA_Hamm_2017.jpg"

Am 10.02.2017 besichtigten Mitglieder der Bürgergemeinschaft Bönen e.V. zusammen mit weiteren Teilnehmern aller Bürger- und Wählergemeinschaften des  Kreisverbandes Unna der FREIEN WÄHLER die Müllverbrennungsanlage Hamm.

Der Kreisverband Unna der FREIEN WÄHLER nutzte das Angebot der Betreibergesellschaft MVA einer fast zweistündigen Führung durch die Müllverbrennungsanlage und bekam einen umfassenden Eindruck über den Betrieb einer Müllverbrennungsanlage inklusive aller Vor- und Nachteile, wie z.B. der Stäube und Salze aus der Abgasreinigung.

Die Mitglieder der Bürgergemeinschaft Bönen bekamen Antworten auf Fragen wie „Was geschieht mit meinem Abfall?“, „Wie funktioniert eine MVA?“ oder „Welche Emissionen und Rückstände entstehen?“.  Darüber hinaus erfuhren sie, dass 90% des verbrannten Mülls aus den umliegenden Städten und Gemeinden kommt. Eine wichtige Information im Zusammenhang mit der zum Jahresbeginn gestarteten „GWA Kommunal“, einer Anstalt öffentlichen Rechts (AöR) der Gemeinden Bönen und Holzwickede zur Entsorgung von Biomüll, Restmüll und Papiermüll.

Bürgergemeinschaft Bönen e.V.
Die Bürgergemeinschaft Bönen e.V. (BgB) ist ein kommunalpolitisch en­gagierter Verein der die Interessen der Bönener Bürger direkt vertritt. Als freie Wählergemeinschaft im Landesver­band der FREIEN WÄHLER Nordrhein Westfalen können wir, im Gegensatz zu den Parteien, unsere Entscheid­ungen sachbezogen, unabhängig und bürgernah treffen und unterliegen keinen Zwängen von Landes- oder Bundespolitik.

Wir vertreten Ihre Interessen und sind offen für Ihre Anliegen:

Sprechen Sie uns an!


Die große Umfrage
Logo 30 Sekunden für Bönen

Investieren Sie noch heute 30 Sek­unden in die Zukunft Bönens und nennen uns vollkommen anonym Ihre Themen für Bönen. Ihr Feedback ist uns wichtig und Auftrag zugleich!


| BgB - Bürgergemeinschaft Bönen © 2013 - 2017 | moziloCMS 1.12 | Sitemap | Anmelden   |